Ein Überblick über die Arbeiten im Verlauf der Zeit

Hier sind nur die Themenkreise angegeben.

Wenn Sie auf das jeweilige Bild klicken, öffnen sich die einzelnen Themen oder Techniken.

Raum-Grafik, 1992 OTH Regensburg
Raum-Grafik, 1992 OTH Regensburg

Diese Installation ist irgendwo in der Mitte zwischen Scheiben-Objekten und Pseudo-Kalligraphien und den späteren Arbeiten, die die Linie betonen angesiedelt. 20 x 20 x 12 m. 

Verrückte Bilder ab 2014

Verrückte Bilder ab 2014
Nasenkuß,

Immer verrückter

 

Buntes Band, 2017

Bei den Cutouts untersuche ich Flächen und Proportionen von Farben wie sie gegeneinander stehen. Genauso wichtig ist der Verlauf des exakt geschnittenen Umrisses. Wie entsteht Spannung ist die Frage und wie Harmonie zur gleichen Zeit im gleichen Bild.

 

Baby, 2000, 40 x 30 cm


Cutouts

 

ICH und du, 2002, Plexiglas + handgeschöpftes Papier,30 x 30 cm


Die Pseudo-Kalligraphien entstehen nach den Cutouts. Sie drücken nur noch ganz gezielt Form und Emotionen aus meist in Schwarz-Weiß. Das Werkzeug ist der große Pinsel und flüssige lichtechte Farbe.

 

 

Strich und Punkt, 1998 ,Tee und wasserfeste Farbe auf Koso-Papier, 135 x 172 cm 

Scheiben-Objekte

+

Scheiben groß + klein

 

Profile, 1995, Bronzeguss versilbert,  20 x 8 x 2 cm

Lineare Frauen-Serie

 

Dies ist eine Reihe von größeren Arbeiten in denen ich mich mit den kulturellen Prägungen der Frauen beschäftige



Tafelbilder 

 

Bilder auf Leinwand habe ich nicht allzu viele. Meistens arbeite ich überaus lange daran. Trotzdem übermale ich sie mehrmals. Manches entsteht auch spontan wie diese Abbildung zeigt

 

Großes Rot, 1995, Klinikum der Universität Regensburg.180 x 130 cm

Radierungen ab 1985-1995

Mann mit Hund

 Radierungen ab 1964 - ca.1984

 

Thron für, 1976, 20 x 14 cm


Walhalla-Serie ab 2006

 

Im Nebel

Foto

 

WM Leichtathletik, 2009