Auf Leinwand meist groß

Cross, 1994, Acryl 150 x 110 cm

Flucht- und Bewegungsbilder

 

Die Bilder sind in der Regel keine Serien und entstehen nach und nach parallel zu ganz anderen Arbeiten. Die Themen sind seit langem Sport (ältere Motoradfahrer sind jetzt nicht dabei) oder Flucht, weil mich Bewegungsabläufe faszinieren. Dazwischen entstehen andere Bilder, die nicht sofort einzuordnen sind. Bilderserien, die ganz ähnlich sind, habe ich nicht. Die Bilder sind alle Unikate auch für mich selbst und das Ergebnis langer Arbeit. Trotzdem ist ein Zusammenhang sichtbar.

 

Menschen und Tiere, ca. 1998, Acryl,

ca 200 x 140 cm

 

Acryl + Öl auf Leinwand, 

Das Figurale zieht mich immer an. Gleichzeitig  möchte ich die tierischen und menschlichen Formen so verändern, dass die Spannung gesteigert wird.

Wasser, 2010/12, Acryl, 30 x 30 cm

Aus der Reihe Flucht- Flug- und Motorrad-Bilder:

 

Winnie Mandela 1985,Acryl, 110 x 150 cm

wird von einem Polizisten verfolgt

Gespräch, 100 x 120 cm

Mädchen aus Nubien. 100 x 100 cm

Flüchtlinge aus dem Sudan sind immer die best angezogenenMenschen


Gegenstandslose Bilder

Großes Blau, 1996, Acryl, 150 x 110 cm

Rathaus Pentling


Großes Rot im Universitätsklinikum Regensburg.

Davor stand meist eine Bank, die Teile des Bildes verdeckt hat.